leitbild und philosophie

Unser Verein, beheimatet im Norden von Bern, bietet zahlreiche Möglichkeiten zur sportlichen Betätigung, aber auch zum Leben in der Vereinskultur. Nebst dem Spielbetrieb in den leistungs- sowie breitensportorientierten Mannschaften wird das gemütliche Beisammensein, die Durchführung von Events (vereinsintern wie auch in der Gemeinde) grossgeschrieben. Untereinander pflegen wir einen lockeren, respektvollen Umgang.

Club Geschichte

Bereits 1922 wurde ein Fussballverein in Zollikofen gegründet. Dieser löste sich jedoch 4 Jahre später, 1926, wieder auf.

1960 wurde der Verein wieder neu gegründet und nahm am 1. Juli 1960 den Trainingsbetrieb auf. Ein Jahr später begann die erste Meisterschaft des FC Zollikofen. Damals wurden die Spiele noch in Schönbühl ausgetragen. 1962 wurde der eigene Sportplatz „Frohe Aussicht“ gebaut; damit konnte der FC Zollikofen seine Heimspiele im eigenen Dorf austragen.

Nach 12-jährigem Bestehen konnte der FC Zollikofen seinen ersten grossen sportlichen Erfolg verzeichnen. Die erste Mannschaft stieg 1972 in die 3. Liga des Schweizer Männerfussballs auf. Zu dieser Zeit bestanden im Verein bereits eine zweite Amateurmannschaft sowie eine eigene Jugendabteilung.

Zusammen mit der Gründung einer eigenen Fussballschule für die Jugendlichen im Jahre 1978, wurde auch der neue Gemeindesportplatz „Geisshubel“ eröffnet. Der bereits in die Jahre gekommene Sportplatz „Frohe Aussicht“ musste einige Jahre später saniert werden und sorgte für den grössten finanziellen Aufwand der Geschichte des Vereins.

1983, im Jahre nach der Sanierung, stieg die erste Mannschaft in die 2. Liga auf. Und auch die Junioren B konnten in dem Jahr aufsteigen in die „Inter B II“.

Das heute noch bestehende Clubhaus des FC Zollikofen neben dem Sportplatz „Geisshubel“ wurde 1992 gebaut, durch die Hilfe aller Mitglieder in Fronarbeit.

Der Sportplatz Geisshubel wurde 2015 totalsaniert und mit Kunstrasen ausgestattet, damit mit mehreren Teams und öfters darauf trainiert werden kann. Insbesondere die verschiedenen Juniorenteams müssen so nicht auf anderen Sportplätzen trainieren. Der FC Zollikofen beteiligte sich an den Sanierungskosten mit einem fünfstelligen Betrag.

Zahlen und Fakten

200

Mitglieder

15

Mannschaften

25

Trainer

2020

60 Jahre Fc Zollikofen

Vorstand

Der Vorstand führt den Verein auf allen Ebenen. Er ist zuständig für alle strategischen Entscheide, die Buchführung sowie die Rekrutierung und Besetzung der im Verein notwendigen Stellen.

Beat Hasenberger

Beat Hasenberger

Präsident

Dario Goi

Leiter KIFU, J+S Coach

Daniel Eberhart

Vize-Präsident, Sportchef Aktive + Junioren A-D

Jonas Kunz

Finanzchef

Stefan Berger

Verantwortlicher Frauen

Dirk Kredtke

Sportchef Aktive + Junioren A-D

Mike Keller

Sponsoring

Rene Bürki

Spiko - Präsident

Martin Salvisberg

Sekretär

Jobs

Es gibt immer wieder interessante und abwechslungsreiche Jobs im und um den Verein. Zögere nicht noch heute dich zu melden!

Du möchtest Mitglied werden?

Möchtest du einer Mannschaft beitreten, eine Funktion im Verein übernehmen oder als Passivmitglied beitreten, dann melde dich bei uns!

Instagram